Unsere Jugend ist unser (sportliches) Kapital!

Mit dem Ziel, unseren Jugendspielern eine umfangreiche handballerische Ausbildung zu bieten, verfolgen wir ein Konzept, welches sowohl dem Breitensport als auch dem Leistungsgedanken gerecht wird. Zwei oftmals kontrovers diskutierte Philosophien, die jedoch eines gemeinsam haben: Jeder Sportler möchte im Laufe seiner Entwicklung Fortschritte machen, denn nur durch Fortschritt kommt der Erfolg und nur durch Erfolg erhält man Spaß.

In erster Linie geht es darum, den Kindern und Jugendlichen den Spaß am Handball zu vermitteln und möglichst lange zu erhalten. Eine der Grundvoraussetzungen dafür ist, in jeder Altersstufe mindestens eine Jugendmannschaft an den Start zu schicken. Somit können die Kinder altersgerecht und ihrer Entwicklungsstufe entsprechend trainieren, andererseits auch mit Gleichaltrigen in den sportlichen Vergleich treten. Dabei beobachten unsere Trainer und Übungsleiter die einzelnen Potenziale und erkennen zumeist mögliche Unter- oder Überforderungen. In der Folge werden Lösungen gesucht, die z.B. Fördertrainingsmaßnahmen oder eine temporäre Eingliederung in eine leistungsstärkere/-schwächere Mannschaft umfassen können. Denn dass wir, im Rahmen unserer Jugendarbeit, auch den individuellen Ansprüchen und Interessen eines Sportlers und dem "Talent" unserer Jugendlichen gerecht werden müssen, ist ebenso Aufgabe des Vereins bzw. der JSG.

Dennoch gelten die von uns oder den übergeordneten Verbänden aufgestellten Verhaltens- und Strukturregeln, und appellieren wir bei allen Jugendlichen und Eltern an den "TEAMGEIST". Handball ist nun einmal ein ausgeprägter Mannschaftssport, aus dem Individualisten nur selten heraus ragen. Nur im Team ist man stark, getreu dem Motto: Einer für alle - Alle für einen. Und von einer starken Jugend profitieren wir am Ende nicht nur sportlich, sondern auch gesellschaftlich.

 

Copyright © 2017 JSG Unna Massen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.