Verbandsliga

A-Jugend : HSG Herdecke/Ende --- 27:24 (13:7)

Die SGH erwischte einen guten Start ins Spiel und konnte früh mit 7:1 in Führung gehen. Besonders der Defensivverbund arbeitete zu diesem Zeitpunkt gut mit Torwart Niklas Kurtz zusammen. Nach dem 13:6 blieb das Spiel 8 Minuten ohne Tor, bis Herdecke nach einem verworfenen Gegenstoß das 13:7 markierte. Im zweiten Durchgang agierte der Gegner nun etwas offensiver und Unna spielte ideenlos und unsauber, sodass sich Herdecke Tor um Tor herankämpfen konnte. Auch die Absprache in der Deckung und die Laufbereitschaft ließ deutlich nach. Erst nach dem Anschlusstreffer zum 19:18 wachte die Mannschaft vom Trainerduo Uwe Nitsch und Tim Fehring wieder auf. Besonders in Unterzahl wurde endlich mit Bewegung und Tempo gespielt, sodass bei einer doppelten Unterzahl zwei entscheidende Tore erzielt werden konnte. Am Ende war es ein Kampfsieg, der wichtig für die Moral ist. 

SGH: Kurtz, Schäfer, Winter - Krause, Maschewski (3), Krebs (4), Flammang, Epp (2), Röckenhaus (2), Rittmeyer (1), Brandes (3), Degen, Bottner (12/3)

Copyright © 2018 JSG Unna Massen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.